DVD1

Bodhrán Tutorial “Hit The Goat!” mit Guido Plüschke

Bodhrán Tutorial “Hit The Goat” mit Guido Plüschke

29,00
Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Produktbeschreibung

Bodhrán Tutorial “Hit The Goat” mit Guido Plüschke für blutige Anfänger

Dies ist die erste deutsche Bodhrán Lehr-DVD mit einem umfassenden Material von 5 Stunden auf 2 DVDs.

Die Bodhrán gehört zur Gattung der Rahmentrommeln und wird in der Regel mit einem Stick gespielt. Die Grundtechnik ist einfach und leicht zu erlernen. Die Bodhrán kann rechts- wie linkshändig gespielt werden und verfügt über breite tonale Variationsmöglichkeiten.

Diese DVD ist für den Interessierten ohne Vorkenntnisse und den bisher autodidaktischen Spieler konzipiert. Schritt für Schritt werden die Grundtechniken gezeigt und erklärt. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, da alle Schlagmuster in Tabulatur-Form vermittelt werden.
Danach taucht der Schüler in die Welt des Irish Folk ein und erlernt die beiden wichtigsten Rhythmen der irischen Musik, den Reel und den Jig. Die für die irische Musik wichtige Ornamentation wird ebenfalls in Form von Triplets erläutert. Weiterhin werden die ersten Schritte und Techniken mit der hinteren Hand gezeigt. Diese wird zur Sound-Modulation eingesetzt. Ferner wird dem Schüler der Aufbau und die Struktur der irischen Instrumentalmusik näher gebracht.

Die einzelnen Techniken aller Kapitel werden in Form von kleinen wiederholbaren Übungen erlernt und zur Musik von zwei Studio-Musikern gespielt. Am Ende werden alle Techniken der linken und der rechten Hand in Arrangements für den Reel und den Jig angewendet.

Als Bonus Material:

– 90-minütiges Feature von Willie Burger über Guido und sein Leben als Bodhrán-Spieler

– Ein kurzer Überblick über die Geschichte der Bodhrán, erzählt von Guido

– Bodhrán-Solo von Guido

– komplette Tune-Sets, gespielt von irischen Musikern, mit Bodhrán-Begleitung von Guido

Zur Person:

Guido Plüschke ist der einzige deutsche hauptberufliche Bodhrán-Lehrer. Er spielt seit 1990 die Bodhrán und lehrt das Instrument seit 1996 europaweit. In unzähligen Workshops vermittelt der gebürtige Hamburger sein Wissen an Interessierte aller Spielstufen. 2004 schrieb Guido seine Magisterarbeit über die Entwicklungsgeschichte der Bodhrán an der Universität Lüneburg. Er ist Mitbegründer des renommierten Deutschen Bodhrán Weekends und gefragter Dozent und Gastmusiker bei diversen nationalen und internationalen CD-Produktionen. 2008 gewann er als erster Nicht-Ire den 3. Platz bei den World Bodhrán Championships in Irland. 2012 erlangte er die Silbermedaille beim Deutschen Rock und Pop Preis in der Kategorie „bester Perkussionist“.

Weitere Informationen

Gewicht 0.10 kg