Trasnú & The Adventures Of Wing Commander Pancake

Trasnú – Trasnú & The Adventures Of Wing Commander Pancake

15,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Beschreibung

Trasnú & The Adventures Of Wing Commander Pancake

Nach eins kommt zwei – das war schon immer so und ist beim Irish Folk Trio Trasnú nicht anders. Mit ihrem zweiten Werk zeigen Cornelius Bode (Gitarre, Gesang), Steffen Gabriel (Holzquerflöte, Knopfakkordeon, Whistles, Gesang) und Guido Plüschke (Gesang, Bodhrán, Tenor Banjo, 5-String Banjo, Mandoline, Bouzouki, Snare), dass die drei Freunde seit der letzten CD, die im Jahre 2012 veröffentlicht wurde, nicht untätig waren.

Beim neuen Album „Trasnú & the Adventures of Wing Commander Pancake“ liegt diesmal der Schwerpunkt auf den Songs. Daher wurden 6 Songs von Trasnú neu bearbeitet. Das altbekannte „Star of the County Down“ bekommt gleich eine ganz neue Melodie und ist nach der Grundsanierung kaum wieder zu erkennen. „The Parting Glass“, ein sehr bekanntes irisches Abschiedslied, kommt mit Pop-Rhythmus und dezenter Hammond-Orgel daher und zeigt sich so im neuen und hörenswerten Gewand. Aber auch unbekanntere Songs wie „Keg of Brandy“ und „Fourteen Days“ werden ins Rampenlicht gestellt und dem Publikum frisch und neu präsentiert. Mit „North Sea Fishermen“ haben sich die drei Vollblutmusiker einen Song des bekannten englischen Songschreibers Ewan MacColl vorgenommen, der unter anderem Weltruhm mit seinem Song „Dirty Old Town“ erlangte. Und da Trasnú auch nicht vor anderen Musikrichtungen halt machen (schließlich bedeutet der Bandname aus dem Gälischen übersetzt „überqueren, überbrücken“), wurde auch der amerikanische Folksong „High on a Mountain“ von Ola Belle Reed mit ins Repertoire aufgenommen.

Selbstverständlich werden auch die typisch irischen und schottischen Tanzmelodien nicht vernachlässigt: neben traditionellen Melodien, sogenannten Tunes, komponierte Steffen Gabriel eigene Melodien, die in 4 Sets zur Geltung kommen. Unter anderem wurden zwei Stücke miteinander verbunden, die jeweils um die 300 Jahre alt sind. Mit einem Jazz-Arrangement im zweiten Teil des Sets werden diese in die Neuzeit katapultiert und beweisen, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören.

Neu an der Produktion ist ebenfalls die Hinzunahme eines Gastmusikers. Mit Dermot Mulholland, einem mehrfachen All Ireland Champion und Bandmitglied der Irish Folk Band Réalta, bekommt Trasnú einen neuen Sound. Denn Dermot ergänzt das ohnehin schon sehr abwechslungsreiche Sound-Angebot der Band mit seinem Kontrabass und setzt damit neue Akzente.

Wie auch schon auf der letzten, mit Preisen ausgezeichneten CD, zeigen Trasnú auf dem neuen Werk ihre große Stärke: nicht einfach bekanntes Musikmaterial zu kopieren und nachzuspielen, sondern jedem Stück seinen eigenen Stempel aufzusetzen, um so frisch und neu zu erscheinen und sich von einer Seite zu präsentieren, die man niemals vermutet hätte.

Auch bei der grafischen Umsetzung der CD sind Trasnú neue Wege gegangen: mit dem bekannten Grafiker und Zeichner Georg Zitzmann wurde die Band und ihre Reise auf der Suche nach neuen Klängen in ein Comic umgesetzt, welches sich im Booklet und der CD-Gestaltung wiederfindet. Als Reiseführer dient der Klangforscher Wing Commander Pancake, für dessen Figur Robby Ballhause Pate stand, in dessen Tonstudio in Hannover die CD aufgenommen und gemischt wurde.

Begleiten Sie Trasnú und Wing Commander Pancake mit auf ihrer Reise um die Welt und entdecken Sie einen neuen Sound!

Zusätzliche Information

Gewicht 0.10 kg